Android Kassensystem Sunmi T2 lite für Retail, Gastronomie und Hotellerie

München, 24. Juli 2019Das neue POS-Terminal Sunmi T2 lite erlaubt ein schnelles Arbeiten, auch wenn es mal hektisch zugeht, dem leistungsstarkem Qualcomm Snapdragon Acht-Kern-Prozessor sei Dank. Über das großzügige 15,6-Zoll Full-HD Touchdisplay werden sich Mitarbeiter, die viele Positionen buchen müssen, etwa in der Gastronomie, freuen. Das optionale Zweit-Display bereichert die Kundenkommunikation im Einzelhandel und der Hotellerie. Die Sunmi T2 lite ist ab sofort beim Value Added Distributor Concept International erhältlich.

Das robuste und puristische Android-Kassensystem Sunmi T2 lite mit brillantem, kapazitivem 15,6 Zoll Touch-Full-HD-Screen (1920 x 1080 Pixel), Qualcomm Snapdragon Acht-Kern-Prozessor, 16 GB SSD und 2 GB RAM sowie intuitiver Benutzeroberfläche (Android 7.1) sorgt jederzeit für ein komfortables und flottes Arbeiten – beispielsweise in der Gastronomie, wo viele Positionen und Tischpläne übersichtlich auf dem Bildschirm dargestellt werden müssen und es zu Stoßzeiten oftmals hektisch zugeht.

Ein optionales Zweit-Display (wahlweise 15,6 Zoll Full-HD mit 1920 x 1080 Pixel, oder 10,1 Zoll HD mit 1024 x 600 Pixel) ermöglicht vielfältige Möglichkeiten der Kommunikation mit den Kunden, etwa Foto-Slideshows und Angebote in der Hotellerie, QR-Codes für Aktionen oder Informationen über gekaufte Artikel und den Gesamtpreis im Einzelhandel.

Mit seinem eleganten Standfuß aus Aluminium macht das neue Sunmi-Kassensystem darüber hinaus in jeder Umgebung eine gute Figur.

In puncto Konnektivität und Peripherie bleiben keine Wünsche offen

Neben zwei Anschlüssen für eine Kassenschublade (R11/R12) und eine LAN-Verbindung, verfügt die Sunmi T2 lite mit fünf USB-Anschlüssen, Mini-USB-Anschluss und Bluetooth über großzügige Erweiterungsmöglichkeiten, etwa für Barcode-Scanner oder Bondrucker.

Integriertes WLAN oder auf Wunsch eine 4G-Mobilfunkverbindung mit SIM-Karte sorgen für Konnektivität, sinnvoll beispielsweise in großen Gastronomie-Betrieben, Biergärten oder Pop-Up Stores. Bei Bedarf lässt sich der Speicherplatz mit einer Micro-SD-Karte erweitern, was für größere Software-Pakete, Artikeldaten, Werbevideos oder für die Speicherung von Kassendaten zu Zahlungsvorgängen vonnöten sein kann. Darüber hinaus erlaubt das POS-Terminal optional das Einlesen von Kreditkarten per Magnetstreifenleser und NFC, was die Bezahlvorgänge deutlich beschleunigt.

Bezugsquelle und Preis

Das Android-Kassensystem Sunmi T2 lite ist ab sofort exklusiv bei dem Value Added Distributor Concept International erhältlich. Trotz der robusten Bauweise und dem sehr modernen Design, liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei nur 420 Euro netto.

Service für Reseller: Individuelle Kassensoftware und komfortable Update-Möglichkeiten

Auf Wunsch bietet Concept Wiederverkäufern die Auslieferung der Kassen mit optionaler individuell konfigurierter Android-Kassensoftware an. Systemintegratoren profitieren darüber hinaus von dem Management-Tool „Sunmi Cloud“, über das sich Software-Updates und neue Anwendungen einfach in die in Betrieb befindlichen Geräte einspielen lassen. Die Verwaltung, Updates und Fernwartung der Kassensysteme lassen sich damit einfach umsetzen, was für eine hohe Verfügbarkeit sorgt.

Für Testprodukte wenden Sie sich bitte an