Concept International startet Vertrieb von Thin und Zero Clients aus dem Hause VXL Technology

München, 3. Juni 2019VXL Technology, führender Hersteller von Thin Clients und Cloud-Computing-Lösungen, und Concept International, anerkannter Value-Added-Distributor unter anderem für Digital-Signage-PCs, Mini-PCs, Rugged Tablets und Thin Clients, haben Anfang 2019 eine Distributionspartnerschaft für die DACH-Region geschlossen. Zum 1. Juni 2019 startet Concept mit dem Vertrieb. Gleichzeitig offeriert der VAD eine Rabattaktion von 10 Euro pro Gerät, welche noch bis Ende September 2019 laufen wird. Der Rabattcode hierfür lautet: RABVXLPM.

Ab sofort wird Concept International das gesamte Thin- und Zero-Client-Portfolio von VXL vor allem an Reseller vertreiben. Die Geräte eignen sich für verschiedenste Benutzergruppen, bis hin zum anspruchsvollen Power-User mit mehreren CAD-Bildschirmen. Thin und Zero Clients von VXL unterstützen aktuelle Protokolle wie Citrix HDX, VMware Horizon Blast/Extreme, Microsoft RDP und Teradici PCoIP. Die Geräte sind mit den Betriebssystemen Windows 10 IoT Enterprise und Gio6 Linux erhältlich. Optional gibt es, je nach Gerät, wichtige Optionen, etwa einen Smartcard-Reader für Authentifizierungsprozesse. Kunden erhalten standardmäßig drei Jahre Garantie.

Desktop- und Smartphone-Management on top

Zusätzlich zur Hardware vertreibt Concept auch die Device-Management-Software von VXL Technology, genauer gesagt die Universal-Desktop-Management-Lösung namens „VXL Fusion Pro“, welche für Thin Clients von VXL kostenlos ist und mit der sich auch Windows-PCs und Thin Clients anderer Hersteller verwalten lassen. Des Weiteren steht die Universal-Endpoint-Managemen-Lösung „VXL Fusion UEM“ zur Verfügung, die zusätzlich das Mobile-Device-Management von Geräten auf Android- und iOS-Basis ermöglicht und auch DSGVO-Richtlinien managen und durchsetzen kann.

Preise und Einführungsrabattaktion

Die Einstiegspreise für Thin- und Zero-Clients von VXL Technology beginnen bei 200 Euro netto. Concept startet in die Distributionspartnerschaft mit einem Einführungsrabatt von 10 Euro pro Gerät. Die Aktion wird bis Ende September 2019 laufen. Rabattcode: RABVXLPM.

Win-Win-Situation für Hersteller und VAD

VXL Technology unterstreicht mit dieser Partnerschaft seine klare Channel-Strategie und möchte seine europäische Vertriebsabdeckung stärken. Concept International profitiert von dem erweiterten Angebot an Thin und Zero Clients eines etablierten Anbieters sowie zugehöriger Management-Software.

Frank Noon, VP Worldwide Sales von VXL, erklärt: „Als führender Hardware-Distributor in der DACH-Region ist Concept International mit seiner hohen Fachexpertise ein idealer Partner für unsere Thin-Client-Strategie. Gemeinsam werden wir vom aktuellen Wachstum beim Einsatz von Thin-Client- und virtuellen Desktop-Infrastrukturtechnologien profitieren.“

„Concept sieht großes Wachstumspotenzial im Thin- und Zero-Client-Markt“, ergänzt Mike Finckh, CEO von Concept International. „Die Preisgestaltung und Qualität der Produkte sowie die jahrezehntelange Erfahrung von VXL machen die Marke äußerst wettbewerbsfähig. Zudem spricht VXL ein breites Nutzerspektrum an. Unser bestehendes Portfolio im Bereich Thin und Zero Clients ergänzen die Produkte von VXL Technology somit sehr gut.“