Concept International auf der ISE 2020: Effiziente Mitarbeiterschulung mit modernster Digital-Signage-Technologie

Integriertes Präsentationssystem aus Tablets, Display und Drahtlospräsentation ermöglicht interaktive und unkomplizierte virtuelle Trainings über Standorte hinweg

München, 15. Januar 2020 – Auf der Integrated Systems Europe (ISE) demonstriert Concept International, ein Value Added Distributor mit jahrelanger Erfahrung im Rollout großer Digital-Signage-Projekte, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter mittels Digital-Signage-Technologie effizient und kostensparend schulen können, auch über Standortgrenzen hinweg. Concept packt dazu ein integriertes Präsentationssystem, bestehend aus einem 32 Zoll großen, touchfähigen Schulungsraum-Display mit hochauflösender Kamera, intelligenten Tablet-Docking-Stationen mit Tablet und dem Screen-Mirroring-Receiver AirServer Connect, in sein Messegepäck. Das plug-and-play-fähige Präsentationssystem von Concept International wurde konzipiert für Filialunternehmen mit verteilter Struktur, die viele Mitarbeiter wissenstechnisch auf den gleichen Stand bringen müssen. Es eignet sich zudem für Videokonferenzen, die ein Höchstmaß an Interaktivität erfordern. Das integrierte Präsentationssystem ist ab sofort verfügbar. Interessenten finden Concept International auf der ISE am Stand 8-K355.

Das Schulungs-Präsentationssystem von Concept besteht im Grundsatz aus drei Komponenten. Die Basis ist ein Schulungsraum-Display mit gebondetem Touchscreen. Bei diesem 32 Zoll großen Konferenzdisplay ist der Touchscreen in einem speziellen Bonding-Verfahren direkt mit dem IPS-LCD-Panel verklebt, was die Displays sehr robust macht und den Benutzern ein brillantes, kapazitives Toucherlebnis beschert, so wie sie es von ihren Smartphones und Tablets kennen. Ein im Display verbauter Intel Core i5 Prozessor der zehnten Generation mit vier Kernen, acht Threads, 4 GHz Taktfrequenz und 6 MB Cache hält auch höchsten Rechenanforderungen stand, etwa wenn mehrere Nutzer zeitgleich am Display zusammenarbeiten. Mit einer Lichtstärke von 1000 Candela pro Quadratmeter kann das Schulungsdisplay auch in sehr hellen Konferenzräumen eingesetzt werden. Darüber hinaus ist eine 4K-Videokamera optional montierbar, die eine Kommunikation wie von Angesicht zu Angesicht ermöglicht.

Ergänzt wird das Display durch ein oder zwei seitlich vom Display angebrachte, intelligente Tablet-Docking-Stationen, für die Concept an das Kundenbedürfnis angepasste Tablets mitliefert. Sobald der Tablet-PC hier eingesteckt wird, wird die Bildschirmausgabe auf das Display umgeleitet. Gleichzeitig steuern Berührungsgesten am Display den Tablet-PC.

Sowohl in das Schulungsraum-Display als auch in die Tablets verbaut Concept RFID-NFC-Schnittstellen. So können sich Mitarbeiter einerseits bequem mit ihrem Mitarbeiterausweis am Präsentationssystem anmelden. Andererseits sind die Geräte mittels RFID-Tags vor unbefugter Nutzung und Diebstahl geschützt.

Die dritte Komponente, der im Display integrierte Screen-Mirroring-Receiver AirServer Connect, ermöglicht es, jeden Bildschirminhalt eines Tablet-PCs, iPhones oder Android-Telefons sowie Inhalte von Windows- und iMac-Laptops drahtlos darzustellen. So können Mitarbeiter ihre erarbeiteten Inhalte im Team und unmittelbar auf dem Display präsentieren.

„Gerade Unternehmen aus dem Filialgeschäft müssen viele Tausend Mitarbeiter an vielen, verteilten Standorten wissenstechnisch auf den gleichen Stand bringen. Zentral ausgespielte Trainings-Sessions sind hier sehr hilfreich. Um den Lerneffekt zu erhöhen, spielt Interaktivität – auch im Team – eine große Rolle. Technologie, die sich in der Digital-Signage- und Videokonferenzwelt bewährt hat, kann hier sehr effizient sein und das Gefühl vermitteln, als seien alle Anwesenden im selben Raum. Unser neues Display bietet ein noch nie dagewesenes Toucherlebnis wie auf einem Tablet-PC. Gleichzeitig ermöglich die hochauflösende Kamera Videokonferenzen im Team“, ordnet Mike Finckh, CEO von Concept International, seine neue Lösung ein.

 

Preis und Bezugsquelle

Das Schulungs-Präsentationssystem ist ab sofort beim VAD Concept International erhältlich. Das Basis-Bundle besteht aus einem Schulungsraum-Display mit Kamera, einer Tablet-Halterung mit Tablet und dem im Display integrierten Screen-Mirroring-Receiver AirServer Connect und kostet 4.550 Euro zzgl. MwSt. Je nach Bedarf kann dieses Paket um weitere Geräte, etwa Tablet-Halterungen oder Tablets, ergänzt werden. Systemintegratoren erhalten attraktive Konditionen.