Slide background

Concept International verstärkt Mobile-Produktsparte mit Tablet-Pionier Werner Drescher   

 

München, 31. Mai 2016 – Concept International, spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service und Handel, verstärkt sich mit Werner Drescher. Der Pionier im Bereich Tablet-PCs und früherer CEO von IBD Mobile Solutions, einem Anbieter von ODM/OEM Tablet-Lösungen, wird ab 1. Juni 2016 den wachsenden Mobile-Bereich von Concept International als Business Developer unterstützen.

Werner Drescher bringt über 25 Jahre Technologie- und Vertriebserfahrung im Markt für mobile Hardware mit. Der studierte Diplom-Ingenieur für Nachrichtentechnik ist seit den Anfängen, damals noch mit Matrix-Touch-Technologie, dabei und kennt den Markt in- und auswendig. Später vertrieb Drescher die Hardware verschiedener Hersteller unter der Marke „Future Pad“.    

Bei Concept International soll Drescher seine Fähigkeiten, Kenntnisse und Beziehungen zu Herstellern einerseits sowie Kunden und Partnern andererseits einbringen. Dabei wird einer der Schwerpunkte auf dem Geschäft mit Industriehardware für das Internet der Dinge beziehungsweise Industrie 4.0 liegen. 

„Wir freuen uns, dass wir Werner Drescher für uns gewinnen konnten“,  sagt Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept International. „Wir kennen uns seit vielen Jahren und standen seit dieser Zeit immer wieder in Geschäftsbeziehungen. Wir sind sicher, dass die Erfahrung und Ideen, die er in den Bereich Mobile einbringt, für unsere Kunden einen großen Nutzen bringen wird.“

„Ich freue mich auf Concept, da es für mich keine beliebige Aufgabe ist, sondern meine künftige Arbeit in einer freundschaftlichen Umgebung stattfindet. Ich kenne Mike Finckh seit sehr langer Zeit und schätze die Professionalität und das moderne Umfeld von Concept als einem spezialisierten Lösungsanbieter, der sich vom normalen Distributionsgeschäft abhebt.“

 


Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service und Handel. Zum Portfolio gehören:

  • Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
  • Stabile („rugged") Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
  • Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
  • Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
  • Schutzgehäuse, Kiosk Terminals und Stelen für Displays und Touchscreens im öffentlichen Raum oder am Point of Sale, made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

 

Kontakt für Journalistenanfragen:

Web&Tech PR

Freddy Staudt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. +49 (0)89 / 18 91 08 28

Mobil: +49 (0)163 / 45 55 01

www.webandtech.de

 

Kontakt für Händler- und Kundenanfragen:

CONCEPT International GmbH

Michael Eder

Zweibrückenstr. 5-7

80331 München

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. +49 (0)89 / 961 60 85-20

Fax: +49 (0)89 / 961 60 85-85

www.concept.biz